Schulzentrum Paul Friedrich Scheel
Förderzentrum für Körperbehinderte und Grundschule

Paul Friedrich ScheelGesamtansicht der SchuleKunst im InnenhofDie SchulkoggePlan unserer SchuleDie Aula
Semmelweisstraße 3, 18059 Rostock-Südstadt Tel. 0381 44034-0, Fax 44034-22     Mail Schulleitung | Mail Webmaster

| Eltern | Schüler | Lehrer | Schulkonferenz | Termine | Download | Vertretungsplan | Interner Bereich


Datenschutz-
erklärung
     

Reise- und Wettkampfbericht
8. Carl von Linné Cup 2015 in Berlin

Anreisetag - 09.11.2015

Dieser Montag war für die meisten Schüler der Scheel-Schule ein ganz normaler Tag. Für die Mitglieder unserer Schwimmmannschaft warteten jedoch nach der letzten Stunde nicht wie gewohnt die Fahrdienste vor dem Haupteingang, sondern der Fördervereinsbus der Schule. Es ging zum 8. Carl von Linné Cup nach Berlin!

Nach den zusätzlichen Trainingseinheiten in der Neptun-Schwimmhalle die Wochen zuvor, war jetzt die Vorfreude riesig und so verging die ca. 3 Stunden lange Fahrt sehr schnell. In der Linné-Schule angekommen wurden zunächst die Zimmer bezogen und die Taschen ausgepackt. Im Speisesaal fand kurze Zeit später das Abendbrot statt und nach einer kurzen Teambesprechung ging es zügig ins Bett um am nächsten Tag ausgeruht für den Wettkampf zu sein.

Wettkampftag - 10.11.2015

Am Dienstag war es dann endlich soweit. Aufstehen, Frühstück, Sachen packen, ab in den Bus und auf zur Schwimm- und Sprunghalle im Europapark Berlin. Die große und moderne Schwimmhalle war beeindruckend, doch wir hatten nicht lange Zeit zu staunen. Nach dem Umziehen ging es gleich in das Trainingsbecken zum Einschwimmen. Letzte Hinweise wurden durch die Lehrer gegeben und Startsprünge ein letztes Mal geübt. Anschließend wurde der Wettkampf mit einer Sportlerparade feierlich eröffnet.

Jessica war die erste Sportlerin, die an diesem Tag ihr Können im Wasser unter Beweis stellte. Unsere Schüler mussten sich in mindestens zwei Schwimmdisziplinen messen. Neben zahlreichen Top 20 Platzierungen, konnten sich Lea-Marie (Platz 6), Jenny (Platz 7) und Tommy (Platz 8) auch über Plätze unter den Top 10 in einem Starterfeld von über 30 Teilnehmern freuen. Persönliche Bestleistungen in den verschieden Disziplinen stellten unter anderem Marcel über 25 m Brust und Ole über 25 m Freistiel auf. Der krönende Abschluss nach den Einzeldisziplinen war die gemischte Spaß-Staffel.

Ein erfolgreicher, aber auch anstrengender Wettkampftag ging mit der Siegerehrung und einem tollen Abendprogramm zu Ende. Bei einem Abendbuffet, Live-Band („Rabajah“) und Disco hatten alle ihren Spaß. Besonderer Höhepunkt war der Dokumentarfilm „Gold - du kannst mehr als du denkst“.

Abreisetag - 11.11.2015

Am nächsten Morgen verließen wir nach dem Frühstück die Carl von Linné Schule und verbrachten noch einige schöne Stunden in der Hauptstadt. Wir besuchten den Alexander Platz und den berühmten Fernsehturm von Berlin. Nach ereignisreichen Tagen fuhren wir schließlich wieder Richtung Norden nach Rostock.

Schwimmmannschaft Linné-Cup 2015:

Schüler: Lehrer:
Jessica Hartmann Frau Weber-Ihle
Lea-Marie Fröhling Herr Stöhr
Jenny Driemel
Finn Hamann
Max Ole Metzner
Marcel Trocha
Tommi Schubert

Ergebnisse:
Gesamtwertung: 10. Platz (von 15)
Wertung Altersklasse II: 4. Platz (von 11)

     
     
     
     
     
     
     
     
[zurück] [nach oben]